Home Home Die Wirtschaftlichkeit
Die Wirtschaftlichkeit PDF Drucken E-Mail

Befreit von der Mineralöl- und der Stromsteuer

Der Dachs ist mit der Einführung der Ökosteuer vom 01.04.1999 von der Mineralöl- und der Stromsteuer befreit. Damit können Sie mit dem Dachs im Vergleich zu den Brennstoffkosten eines Heizkessels die gleiche Wärme und zusätzlich den Strom kostenlos produzieren!

Staatlich gefördert

Das Gesetz zum Schutz der Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung (KWK-Gesetz) garantiert einen Bonus von 5,11 Cent für jede Kilowattstunde, die ins Netz eingespeist wird. Dieser Bonus wird zuzüglich zur marktüblichen EInspeisevergütung gewährt!

Darüber hinaus können sich Dachs-Betreiber über besonders niedrige Betriebskosten freuen:

Die Wartung fällt erst nach 3.500 (Gas) beziehungsweise 2.700 (Öl) Betriebsstunden an. Zudem wird der Dachs von SenerTec komplett anschlussfertig geliefert. Das hält den Montageaufwand niedrig und die Kosten überschaubar.

Langlebig und rentabel

Ihre Kostenvorteile garantiert der Dachs auch durch die dauerhafte Strom- und Wärmeerzeugung. Anfallende Stromüberschüsse können gegen Vergütung in das öffentliche Stromnetz zurückgeleitet werden – ein zusätzlicher finanzieller Vorteil.

 

Kontakt

Strasse: Sommerfeld 2a
Ort: 53721 Siegburg
Tel: (0 22 41) 958 958-8
Fax: (0 22 41) 958 958-9

Baseload Preis (in ct/kWh)

EEX


Wieso Wärme und Strom aus einer Anlage?

Ganz einfach - So bekommen Sie eine wirtschaftliche und umweltverträgliche Energie Versorgung.

Warum zahlt sich der Dachs aus?

Er spart Stromkosten.
Er besitzt eine zuverlässige ausgereifte Technik.
Er ist von der Mineralöl- und der Stromsteuer befreit!

Wie zuverlässig ist die Technik?

Langjährige Entwicklung und Erprobung bei Fichtel & Sachs Geringer Wartungsaufwand Hoher Qualitätsstandard

Wo können Sie sich von den Vorteilen überzeugen?

Bei unseren Referenzobjekten im kommunalen, industriell/gewerblichen und privaten Bereich